Thermorollos glänzen mit vielen Funktionen

Thermorollos halten im Sommer die Hitze fern. In der kalten Jahreszeit helfen sie dabei den Energieverlust zu verringern. Ein Thermorollo sorgt dafür, dass die warme Raumluft nicht über das Fenster entweichen kann. Es ist Hitze- und Kälteschutz zugleich. Das schlichte Aussehen eines Thermorollos darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese Erzeugnisse in Wahrheit richtige Allrounder sind. Die Sonnenstrahlen können (modellabhängig) nicht durch das meist dicht gewebte Material hindurchdringen. In der Folge bleibt der Raum kühl und abgedunkelt.

 

Bestseller Nr. 1
Ventanara Thermorollo Verdunkelungsrollo inklusive Montagematerial (180 x 160 cm, Grau)
2.942 Bewertungen
Ventanara Thermorollo Verdunkelungsrollo inklusive Montagematerial (180 x 160 cm, Grau)
  • Abmessungen: 180 x 160 cm (Breite x Höhe), Die Stoffbahn ist ca. 2cm schmaler als die angegebene Gesamtbreite, Material: 100% Polyester (Stoff), Farbe: Grau, Lieferumfang: 1 Rollo, 2 Halterungen, Wellenhalterung + Kettenzuggetriebe inkl. Abdeckkappen, 1 Schnurwickler, Montageanleitung
  • Einfache Montage: Das Rollo kann mit den Halterungen an der Wand oder Decke festgebohrt werden. Mit separat erhältlichen Rollo Klemmträgern kann das Rollo auch am Fensterrahmen befestigt werden.
  • Kinderleichte Bedienung: Das Rollo kann mittels Zugschnur stufenlos eingestellt werden. Die Zugschnur kann beliebig links oder rechts montiert werden.
AngebotBestseller Nr. 2
Deco Company 23-1035 Thermo-Rollo mit Thermo-Rückseite zum Klemmen, Höchste Lichtreflektion, Energiesparend, Lichtundurchlässig, Alle Montage-Teile inklusive, Weiß, 85 x 150 cm (BxH)
480 Bewertungen
Deco Company 23-1035 Thermo-Rollo mit Thermo-Rückseite zum Klemmen, Höchste Lichtreflektion, Energiesparend, Lichtundurchlässig, Alle Montage-Teile inklusive, Weiß, 85 x 150 cm (BxH)
  • Lichtundurchlässiges Rollo für alle gängigen Fenster, Stufenloses Verstellen mittels Kettenzug, Höchste Lichtreflektion dank Thermo-Rückseite, Ideale Speicherung von Wärme im Winter und Kühle im Sommer, Montage ohne Bohren und Werkzeug
  • Individuell anpassbar: Einfaches Verstellen des Rollos mit der Hand dank Kettenzug, Seitenzuggetriebe wahlweise rechts oder links montierbar, Kürzen in der Breite möglich
  • Fixierung mit Klemmträgern: Einfacher Zusammenbau der Einzelteile, Befestigung des Rollos am oberen Fensterflügel durch Aufstecken von zwei Klemmträgern, Nur für Fenster mit Gummidichtung geeignet (Verstellbereich 15 bis 20 mm)
Bestseller Nr. 3
Victoria M. Tenebra Thermorollo Rollo, Verdunkelnd, Mit & Ohne Bohren, mit Silberbeschichtung inkl. Montagematerial, 140 x 160 cm, Grau
1.478 Bewertungen
Victoria M. Tenebra Thermorollo Rollo, Verdunkelnd, Mit & Ohne Bohren, mit Silberbeschichtung inkl. Montagematerial, 140 x 160 cm, Grau
  • Das dekorative Tenebra Thermorollo ist ein effektiver Sicht- und Sonnenschutz zum Verdunkeln von Räumen. Es ist in unterschiedlichen Farben und Größen erhältlich
  • Der verdunkelnde Thermostoff aus Polyester ist mit einer Beschichtung in Silber versehen, der dem Schnapprollo zusätzlich isolierende Eigenschaften verleiht und die Hitze im Sommer zuverlässig draußen hält. Im Winter bleibt die Wärme in den Räumen
  • Die Bedienung des Seitenzugrollos erfolgt einfach und präzise über ein Kettenzuggetriebe, das Sie wahlweise links oder rechts anbringen können

Letzte Aktualisierung am 9.12.2021

Die Vorteile des Thermorollos

Ein besonderes Plus der Thermorollos ist, dass sie die Fensterbänke – anders als Vorhänge frei lassen. Sie sorgen zudem für eine angenehme Raumtemperatur im Sommer, da sie die Hitze draußen lassen. Im Winter blockt das Thermorollo die kalte Luft ab. Dadurch muss weniger Energie zum Heizen aufgebracht werden. Der Hitze- und Kälteschutz kann außerdem, die Privatsphäre der Hausbewohner gut schützen. Er steigert den Wohnkomfort und sieht zudem noch sehr dekorativ aus. Wird etwas Lichteinfall gewünscht, dann wird einfach im unteren Bereich ein kleiner Spalt offen gelassen. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass sich ein Thermorollo einfach montieren lässt. Die Produkte werden entweder fest verschraubt oder mit Klemmen am Fenster angebracht. Des Weiteren gibt es noch die Möglichkeit der Decken- oder Wandmontage. Beim Anbringen muss die beschichtete Seite des Thermorollos nach außen schauen.

Das Thermorollo im Einsatz

Verbraucher haben die Möglichkeit zu einem lichtdurchlässigen- oder zu einem verdunkelnden Modell zu greifen. Überlegen Sie vor dem Kauf, ob das Thermorollo etwa als Hitzeschutz im Arbeitszimmer oder zur Verdunkelung im Schlafzimmer verwendet werden soll. In das Kinderzimmer passen bunte, farbige Rollos mit kindgerechten Motiven. Im Wohnzimmer bewähren sich lichtdurchlässige Thermorollos mit denen die Bewohner optische Highlights setzen können. Im Handel finden Kunden thermobeschichtete Rollos, die sich an die jeweilige Einrichtung anpassen lassen. Es gibt das zeitlos, elegante Thermorollo, passend zum klassischen Wohnstil.

Daneben sind Rollos mit einem modernen Design oder im Landhauslook verfügbar. Im Arbeitszimmer blockt das lichtdurchlässige Modell die Hitze und die Kälte direkt am Fenster ab. Bei einem angenehmen Raumklima geht die Arbeit am Bildschirm bestimmt flotter voran. In der Küche geht es ohnehin meist sehr heiß her. Das Kochen und Backen treibt die Temperaturen in die Höhe. Sonnenstrahlen würden die Hitze noch verstärken. Mit dekorativen Thermorollos hat das endlich ein Ende!

Um den Dämmschutz des Rollos voll ausschöpfen zu können, sollte diese möglichst nah am Fenster angebracht werden. Dadurch wird das Fenster bestmöglich abgedämmt. Es gibt zum einen die Möglichkeit der Schraubmontage – das Thermorollo kann auch mit speziellen Haken am Fensterrahmen befestigt werden. Das Modell lässt sich aber auch ankleben.

Thermorollos leisten gute Dienste

Thermorollos werden in zahlreichen Farben im Handel angeboten. Es gibt sie sowohl lichtdurchlässig als auch verdunkelnd. Bei den Modellen kommt es immer auf den jeweiligen Einsatzzweck an. Lichtdurchlässige Modelle eignen sich für das Büro, für die Küche und für das Wohnzimmer. Im Schlafzimmer dagegen leisten verdunkelnde Stoffe gute Dienste. Je besser das Rollo am Fenster sitzt, desto weniger Wärme wird den Raum verlassen. Die Fabrikate sind mit einer weißen Perlex-Beschichtung und auch mit einer rückseitigen Aluminiumschicht auf dem Markt. Beide Modelle punkten mit hitze- und kältereflektierende Eigenschaften.

Die verschiedenen Varianten: Es wird zwischen Thermorollos mit Kettenzug und mit Federwelle unterschieden. Bei den Seitenzug-Thermorollos befindet sich auf beiden Seiten ein Kettenzug. Damit lässt sich die Stoffbahn (sie ist auf einer Rolle angebracht) stufenlos herunterziehen und hochziehen.

Die Springrollo ist in ihrem oberen Teil mit einer Federwelle versehen. Ihre Spannung hält das heruntergelassene Thermorollo auf der gewünschten Höhe. Zum Hochziehen genügt ein kleiner Ruck. Damit wird die Spannung gelöst und die Stoffbahn rollt sich ein. Es ist wichtig, dass die ganze Fensterscheibe abgedeckt ist, nur dann kann das Thermorollo seine ganze Stärke zeigen. Bei einigen Varianten muss für die Montage gebohrt werden, andere wiederum werden mit Klemmhalter am Rahmen des Fensters befestigt oder gar nur auf den Fensterrahmen angeklebt.

Fazit:

Dank den speziellen Rückseitenbeschichtungen der Thermorollos werden Energiekosten gespart. Sie verhindern den Abzug der warmen Raumluft durch das Fenster. In der warmen Jahreszeit sorgen die Rollos dafür, dass sich die Räume nicht zu stark aufheizen. Je nach Ausführung sind die Fabrikate lichtdurchlässig und auch verdunkelnd. Mit dekorativen Thermorollos lassen sich optische Highlights setzen. Sie leisten im Büro, im Schlafzimmer, in der Küche und auch im Kinderzimmer sehr gute Dienste. Es gibt auch Thermorollos mit besonderer Klemmfix-Funktion – hier finden Sie weitere Informatonen.